News:

Ebenso im Endstadium der Vorbereitungen : Team 14 -Die Blues Brothers aus Kärnten

Sieganwärter in der Underdog Klasse - Startnummer 18 im Mai Termin:

Die UnderDucks

 

Wer jemals einen 2CV auf rutschiger und nasser Fahrbahn auf dem Nordring erlebt hat - im Kampf mit einem Porsche 911  - weiß wo die Helden hinterm Lenkrad sitzen !

Startnummer 3 im Mai sind :

 

Die Minions !!!!

Nr 38 im Mai - Die Fire Fighters der Firma Rosenbauer International - beginnen schön langsam mit dem Umbau des Wagens!

Die Blues Brothers aus dem Mai Termin kämpfen noch ein wenig gegen den Karies Befall an nicht unwesentlichen Strukturen ihres Mercedes - man bestaune Impressionen auf der Hebebühne auf ihrer Seite!°

Das Renn-Syndikat Bavaria - mit dem ältesten Fahrzeug im Feld hat um einen Fahrer -nämlich Gerhard Kreuzeder - aufgestockt!

Team 5 im Mai:
Bullenpower

Seeeeehr viel Reparaturarbeit war nötig, um unser Gefährt wieder halbwegs brauchbar zu machen, obwohl die Wundertüte in Ungarn sogar noch ein gültiges Pickerl hatte.

 

Super Bilder auf ihrer Seite !

Im Mai: statt dem verstorbenen Team EFS kommt die Firma Mercedes Wiesenthal mit dem Team Meisterjäger !!!

Team 59 aus dem Juni Termin : Rostiges Kreuz

Viel hat sich getan;
Die gröberen Sachen waren wohl der neue Anstrich sowie der Einbau eines Überrollkäfigs.
Antriebsstrang läuft top, nur noch eine unmotivierte Servolenkung und eine stillgelegte Niveauregulierung an der Hinterachse machen Sorgen.
 
Wir blicken schon mit großer Freude Richtung Juni! Rostige Grüße
Hier ein total sympathischer Link zu Radiergummi Racing !
Hier ein total sympathischer Link zu Radiergummi Racing !

Mein lieber Freund Christian Giesser und seine Firma CINECRAFT ( Dokumentation Jochen Rindt lebt ..) produziert für Servus TV das Format Heimatleuchten. Ich darf da ein wenig gschafteln..

Opel Chaoten, Startnummer 49 im Mai Termin:

Opel noch nicht ganz Im Auslieferungs Zustand !!!

Oberösterreichische Benzinbrüder:

Startnummer 13 im Mai :

Opel fast schon wieder im Auslieferungs Zustand !!!

SAAB Cult aus dem Ländle hat schon mal begonnen bei ihrem Nordländer nach Schäden vom letzten Jahr zu suchen..Bilder davon unter Startplatz 33 im Mai Termin !

Das Trompetenkäfer Team aus dem Mai Termin hat ein Super Schlachtfahrzeug als Ersatzteilspender bekommen..irgendwie kommt mir der Wagen bekannt vor...


Man beachte die qualitativen Instandsetzungsarbeiten am Ford Cortina MK3 vom Team 43 aus dem Juni Termin - Koi Racing, vulgo Für`d Fisch

Wer noch kein Nordring Fahrzeug hat - oder im Sommer in 5 sek auf 100 beschleunigen will - liest sich am besten das Inserat unter der Rubrik Marktplatz durch !

Auch in schlanken Blau gehalten: Der Toyota vom Team Alltagsklassiker im Juni Termin auf Startplatz 58 - mehr tolle Bilder von der Restaurierung auf ihrer Seite !!!

Auch Gerhard Kitzmüller von den OÖ Benzinbrüdern war auf der Retro Classic:

War letztes Wochenende bei der Retro Classic in Stuttgart, sag warst du auch zufällig dort?? Also das ist wahrlich eine der besten Messen was Oldtimer angeht, nur die Preis.......die sind ja alle total verrückt........
Hab da auch kurz mit dem Team 50 vom Mai Termin gesprochen, Radiergummi Racing, die sind echt ein Hammer, was die mit dem B-Kadett aufgeführt haben, absolut toll aufgebaut und auf der Messe präsentiert......

Gruß Gerhard

Radiergummi Racing auf der Retro Classic !!!
Radiergummi Racing auf der Retro Classic !!!

Fiat 850...wahrscheinlich der geringste Hubraum im Feld voriges Jahr im Juni - trotzdem - größte Leistung und Gaudi sowieso..gescheitert an einer Kleinigkeit - Radlager verrieben - Achsschenkel gebrochen..heuer kommt das Team Ottoqinquanta Ruggine wieder zum Nordring, Startplatz 45 im Juni Termin !

 Auch das Team Stuhlkreis aus dem Juni Termin beginnt schon mit den Vorbereitungen an ihrem Renault R5 - unnötiger Ballast und Möbel werden entfernt...

 ..ohne Worte

Ecurie Animale - auf dem Startplatz 1 im Mai Termin - einziges Team auf Jaguar XJS ! Mit im Team rund um Initiator Bernhard Ziegler ist auch Jaguar Urgestein Egmond Wimmeder !

Sein sportliches Credo lautet : Auf Achse zu jeder Veranstaltung anreisen, Beifahrerin aussteigen lassen - alle Duchgänge Vollgas - und - mit demselben Wagen wieder gemütlich nach Hause ! 

BMW M Power auf dem Startplatz 47 im Mai Termin hat das Unmögliche möglich gemacht - und aus dem abgebildeten Überschlag wieder etwas Fahrbares zusammengestoppelt ! Hut ab ! Mehr Bilder unter Startnummer 47 im Mai.

Das Plakatierer Team aus dem Juni Termin - unterwegs auf VW Polo Baujahr 1979 ! - setzt auf Signalfarbe Giftgrün !

Ganz wichtig - um untertags die Teams auseinander zu halten.

In der Nacht empfiehlt sich eine originelle Leuchtschlange, LED Beleuchtung, violettes Unterbodenlicht oder 3 von innen illuminierte Plastikpuppen aus dem Beate Shop !

Wen die Frontansicht noch nicht genug beeindruckt - der möge sich noch die Bilder vom Sitz ansehen!

Nicht zu UnderDucken - Team Nr18 im Mai

Team EFS-Extended - die Startnummer 6 aus dem Mai Termin - unterwegs auf dem  ( fast !) einzigen Transaxle im Feld - dem Porsche 924 - in gefälligem Jäger Grün, passend zum Nordring

Ich mach schön langsam Gedanken über die Zeitreserven vom Team Radiergummi Racing ?

Den Bilder nach sieht es so aus als hätten die alle kein Zuhause - dafür aber einen Meldezettel für die Garage !

Arbeiten Tag und Nacht ( Feldbetten hinter der Hebebühne versteckt..) und sind schon beim Polieren der letzten Lackschicht !

Im Anhang wieder einige Fotos von den Opel Chaoten.Schweißen ohne Ende ist angesagt....ein Wunder das der überhaupt noch normal da gestanden hat.Mittler weile schon die dritte Gasflasche ver schweißt-und Blech ohne Ende schon verbraucht, aber da ist unser Bester am werken- der schweißt ohne Ende....in der Nacht wir am Kadettn geschweißt und am morgen geht’s in der Firma wieder weiter.
Aber wir sind zuversichtlich das wir zumindest mit den Schweißarbeiten fertig werden bis mitte Mai  :-)

Nachdem die Alltagsklassiker den Startplatz 1 im ersten Termin gegen Startplatz 58 im 2. Termin getauscht haben  (..sie wollen das Feld von hinten aufräumen ! ) rückt ein neues Team nach:

 

Stilsicher auf Jaguar XJS schleicht das Team Ecurie Animale über den Nordring - mehr Infos über die Katzenliebhaber auf ihrer Seite !

Sensationelle neue Bilder von der Selbsthilfegruppe "Radiergummi Racing "  - findet ihr auf Startplatz 50 im Mai Termin !!!

Ist ja eh schon ein rechter Luxus einen Zweitwagen als Teilespender zu haben. Noch exklusiver wird es bei einem Fahrzeug das niemand mehr kennt, wo auch keines zu finden ist !

Smurf Racing ( Startplatz 7 im Juni) haben das Unmögliche geschafft - und einen 2. Vauxhall Viva SL90 gefunden !

Unglaubliche Schweißarbeiten - vorgeführt vom Team Underduck (Startplatz 18 im Mai ) - mehr Bilder auf ihrer Seite sowie auf:

Link zu mehr Infos

und

Facebook

Bitte auf Marktplatz nachlesen - die erfolgreichen Fellner Babyracer / die Hilfreichen mit dem Stapler / verkaufen mehrere Trabis/ Teile / Teileträger...gaaanz günstig !!!

Die Startnummer 59 im Mai Termin:

Challenge-Accepted-Rust-Buddies

geht mit einem uralten VW Jetta ins Rennen !

So: das Team Nordring 24 hat nun einen neuen Namen - und zwar : 

Beer Rats of Carinthia !!

 

Nomes est omen...aber die Vorbereitung braucht halt auch eine gewisse Ölung..sonst läuft nix!

Unglaublich was RADIERGUMMI Racing , die Startnummer 50 im Mai Termin alles an ihrem Opel Kadett zerlegt, erneuert, aufmöbelt..eine umfangreiche Bilderstrecke auf ihrer Seite !!!

Startnummer 13 aus dem Mai Termin - die OberÖsterreichischen Benzinbrüder haben jede Menge an ihrem Opel Kadett zu schweißen !

Einladung zum 2.ÖAF Husartreffen im Heeresgeschichtlichen Museum bei der Veranstaltung: Auf Räder  & Ketten 2016

Team Trompetenkäfer verläßt sich nicht mehr auf luftgekühlt - sondern importiert aus Polen eine Lada Niva 2105 !!!

BLUT, SCHWEISS UND ROST
Die heilige Dreifaltigkeit des Rostigen Kreuzes. Wir hauchen alten Karossen neues Leben ein und würdigen dieses mit Wartung, Ausfahrten und Festen.
Die unterschiedlichen Fachkompetenzen der Mitglieder unserer "Glaubensgemeinschaft" helfen bei der Realisierung eines jeden Projektes.

Aus Salzburg reisen wieder an: Juvavum Racing auf ihrem Ford Taunus 1,8 L

( Startplatz 57 im Juni)

Team Alltagsklassiker auf Toyota Celica haben ihren perfekten Startplatz 1 im Mai Termin aufgeben müssen - aus Urlaubstechnischen Gründen der Teammitglieder - nunmehr auf Startplatz 58 im Juni Termin !

Team Saab Kult  - stilsicher auf

IKEA  -  Mobil unterwegs !!!

Das Team um Ully Thomas und Peter Schuster hat endlich einen Namen : 

Die fünf von der Tankstelle

Nachdem Sie uns bis dato auf drei Räder  / Robin Reliant begeistert haben - nun - frisch vom Schrottplatz gerettet : ein BMW Bj 74 mit 4 Räder !

 

Team Straßenköter aus dem Mai Termin - die legendären Autobianchi -Treter -bauen einen neuen Motor auf..mehr davon auf ihrer Seite !

Hier die Teilnehmer vom Renn Syndikat Bayern : 

der Bernd, der Sepp, der Schorsch, der Florian, der Alois und der Klaus - diese Herren bemühen einen der ältesten Wagen im Feld - den Opel A-Kadett - bereits zum 4.Mal über den Nordring !!!

 

Das Team " Die Dorfschrauber " bemühen sich ein zweites Mal mit ihrem Polo die 24 Stunden zu schaffen !!!

Team Jesus - aus dem Mai Termin - dieses Mal nicht auf VW Bus unterwegs - sondern auf Opel Rekord Sondermodel "Buschtaxi"

Das Team um Hello Haas hat aus einem Mehrfach Überschlag wieder einen BMW ähnlichen Wagen zusammengeklebt - hier ein Bild von der Probefahrt im Inn Field vom Red Bull Ring !

Wer versucht ein 4.Mal mit demselben Wagen die 24 Std zu absolvieren ???


richtig - Team La Vie en Rose

Die Last Samurai sind schon ziemlich bequem geworden..nix mit Verzicht und Demut...

Auf Teil-Leder Sitzen und Automatik demonstrieren sie dank 29 KW bei 5200 U/Min hohe japanische Dekadenz !

Team 54 im Mai Termin-

Mit Abstand die beste Sofa Landschaft in der zweiten Reihe : Hangover Racing Team auf Platz 38 im Juni

Die GSI Bauernranger auf Renault R5 bauen schon mal einen besseren Motor ein - und noch einiges anderes..Startplatz 17 im Mai Termin!

Bei solchen Aufnahmen fühlt sich der Initiator des Nordrings bei Fuglau - nämlich Franz Wurz, Vater von Alexander Wurz wieder in seine aktive Zeit als Rally Crosser zurückversetzt..ein Salzburg Käfer..in den 70er Jahren eine Erfolgsgeschichte Made by Porsche Alpenstraße ! Team Compost Systems

DACIA 1210...what else?

VW und Audi kommen nicht so leicht aus den Negativ Schlagzeilen - dagegenhalten können da nur die Pechlaner - auf ihrem absolut KAT-befreiten Audi 100..

Brumowski Motorsport Team auf dem extra seltenen Fastback VW Typ3..auch traurige Lösung genannt..eigentlich unverdienter Nickname weil : einer der wenigen Wagen im Feld der auch ohne Stoßdämpfer locker weiter fahren kann!!

Ich denke das ist derzeit das schwächste Auto im Starterfeld - umso mehr Hochachtung vor dem Team: Maluch Speedfreaxxx 

Bereits zum Zweiten Mal am Start - der sympathische Fiat 126 !!!

Keiner weiß genau wie der wunderbare Lancia 1500 vom Team La Squadra di Pazzi den Maitermin 2015 so unversehrt überstanden hat ( man erinnere sich noch an die rabiaten Bus Fahrer !?!)..aber offensichtlich wollte kein anderer Teilnehmer mit der ekelig grünen Flüssigkeit in Kontakt kommen !

Die beiden 24 Std Veranstaltungen pro Jahr habe ich eigentlich als Nachwuchs, Gaudi und Sparklasse erdacht, also für alle die es mal probieren wollen - keine Profis sind - und mit wenig Geld Motorsport erschnüffeln können! Hier ein Vorschlag von Leiss Racing wie man mit einem günstigen Hoffnungsträger ( braucht nur etwas Kit, Tape und Farbe ) finanziell einsparen kann: 

Das Team JPS wieder mit dabei auf einem unkaputtbaren VW Käfer 1303 S, wahrscheinlich 1600ccm, hoffentlich noch 50 PS!

Sie sehen nicht nur umwerfend aus - sie fahren auch so. Cooles Outfit, größter Spoiler im Feld und Spender des Startböllers im Mai 2016 :

KGB Racing auf Startplatz 16

Der Heilige Vater segne den Nordring...und das Team 10 aus dem Juni Termin - die ihn chauffieren !

Für das Team Kärntn ist kein Sprung zu weit, kein Schlagloch zu tief..ein dritter Anlauf mit ihrem treuen Mercedes Diesel bei den 24 Stunden am Nordring !


16.10.2015 Fellner´s Babyracer:

Unser Auto hat weibliche Gene... Gut anzusehen aber zickig... ;-)
Aber wir haben unseren Mazda RX 7 natürlich noch nicht abgeschrieben und werden alles menschenmögliche versuchen um den "Traum von japanischer Ingenieurskunst" auf den Nordring zu bringen.
Und wenn wir Benzinbrüder uns ehrlich sind: gibt es was schöneres als eine 24 Stunden Sinfonie eines kreischenden Wankelmotors? 
So ein 24 Stunden Rennen ist ja eigentlich ein Homerun für einen Wankelmotor........(oder wie)?!

Wir würden uns daher gerne wieder beim wahrscheinlich verrücktesten Rennen in Österreich anmelden!

Bilder von Ventilspiel am 3.Okt

 ...das startgeld bei der le mans historique beträgt 5450 ,- euro

...die reine fahrzeit beträgt dabei lediglich wenige stunden

...die teilnehmenden rennfahrzeuge kosten bis zu

3 mill euro...

 

unser startgeld: 80 euro

unsere fahrzeit: 24 stunden

unsere wagen: ab 100 euro


am 20 / 21. Mai 2016 sowie 17 / 18 Juni 2016 um 16 uhr; 

24 volle stunden über den nordring bei fuglau, teils asphaltiert, teils schotter, keine beleuchtung bei nacht, keine tankstelle...

 

Unser Video- und SocialMedia-Partner:

Motor.Raum Filmproduktion OG
motorraum.tv

Sachpreise powered by