32.Bullenpower Racing Team

Hallo Roland!

 

Letzten Samstag hatte unser „BullenPower Racing Team“ das Teammeeting für Le Fuglau 2k17.

Mit viel Freude haben wir die Geschehnisse aus 2016 revuepassieren lassen und Pläne für 2017 geschmiedet.

Die Vorbereitungen für das wichtigste Rennen im Jahr laufen bereits! Derzeit nur Mental. J

Nächste Woche wollen wir anfangen die legendäre heilige Nordringerde von unserem Auto zu waschen. J

 

Unser gelb blauer Trabi, welcher nach 20,1/2 Stunden durch Achsschenkelbruch ausgeschieden ist wird trotz des maroden Zustandes weiter verwendet!

Die Todoliste ist seeeeehr lang:

Tank wieder befestigen

Auspuff reparieren

Ausgerissene Hinterachse wieder anschweißen

Achsschenkel vorne wieder anbauen

Halbachse einsetzen

Bremsschlauch wieder einbauen

Lichter instand setzen

Vorderscheibe tauschen

Reifen wechseln

Kabelbaum reparieren

Pappe vorne links und rechts aufkleben

Neue Abschleppösen anschweißen

Und und und

 

Mit Freude würde unser Modellautoverein wieder teilnehmen!

Bullenpower Racing Team

 

 

Alexander Maier

Oliver Ofner

Martin Murgg 

Dominik Gratzer 

Thorsten Gratzer, 

Klaus Angerer, 

 

Ps.: Das Video von uns aus dem Vorjahr: J https://www.youtube.com/watch?v=Jtp5gwvhM2c

 ...das startgeld bei der le mans historique beträgt 5450 ,- euro

...die reine fahrzeit beträgt dabei lediglich wenige stunden

...die teilnehmenden rennfahrzeuge kosten bis zu

3 mill euro...

 

unser startgeld: 80 euro

unsere fahrzeit: 24 stunden

unsere wagen: ab 100 euro


am 19/20. Mai 2017 sowie 23-24 Juni 2017 um 16 uhr; 

24 volle stunden über den nordring bei fuglau, teils asphaltiert, teils schotter, keine beleuchtung bei nacht, keine tankstelle...

 

keine Ahnung wer dieses facebook betreut...?

Entwurf Hans Schubert - danke !

Motor.Raum Filmproduktion OG
Minus80grad.at Trockeneis Reinigung

Nächstes Event :

Sachpreise powered by