10. Blues Brothers

Ebenso unglaubliche Leistung des Teams Blues Brothres.  Sie wollen ihren alten Mercedes Diesel ein weiteres Mal um den Ring treiben, das wäre dann der vierte Antritt für den Kandidaten! Mittlerweilen wurde bereits jedes Teil mindestens einmal ausgetauscht, aber der Motor, die Seele, ist der Selbe geblieben. wenn man bei Google Nordring Fuglau eingibt kommt übrigens eines ihrer nicht besonders schonenden Fahrmanöver als Suchergebnis bei den Bildern !!!


Wer greift ins Lenkrad ?

Restaurierung:

Bei der Instandsetzung  unseres alten Schlachtschiffes  hatten wir heuer sehr mit dem Rost zu kämpfen (Typisch w123 halt ;)

 

So wurden alle Kotflügel ,innen wie außen erneuert und eingeschweißt . Die Komplette Bodengruppe erneuert und weitere diverse unschöne stellen. Aber nach geschätzten  8m² Blech ,einer Schweißdrahtrolle und 3 Gasflaschen

 

Sind wir jetzt mit dem schweißen auch endlich fertig .

 

Da unsere Hinterachse letztes Jahr nach 72h Nordring Strapazen  leider auch von uns weichen musste haben wir die auch Komplet erneuert.

 

Um dann auch ``bei Pickerl machen`` keine Probleme zu haben bekam der alte Herr noch einen Neuen Tank , neue Spritleitungen , eine Neue Frontscheibe samt Dichtung und

 

Weil wir gerade dabei waren haben wir alle Bremsleitungen auf Kupfer Umgebaut bzw.  erneuert und die Bremsschläuche auch ausgewechselt. Nach der Eigenentwicklung  einer neuen

 

Abgasanlage samt Nordringtauglicher Aufhängung kam dann auch ein Totalservice für den Motor samt ÖL, allen Filter und diverser kleinteile. Jetzt  läuft unsere Diesellock mittlerweile wieder wie am ersten Tag und wäre wirklich ``Pickerl reif`` :P .

 

Nach Unsummen an Ersatzteilen, Geld und vor allem Arbeitszeit…………… Kommt  noch die Optik mit einer neuen Lackierung an die Reihe .

 

ABER:

 

Trotz den ganzen Strapazen freuen wir uns alle  schon wieder  ,wie kleine Kinder auf Weinachten, wenn unser RennBenz  Endlich wieder auf dem Startfeld steht und er dann die nächsten 24h über den Ring brettert.

 

 

 

 

Mit sehr großer Vorfreude

 

Hochachtungsvoll

Die Blues Brothers

 

Lg aus Kärnten  Thomas Reinbold

 ...das startgeld bei der le mans historique beträgt 5450 ,- euro

...die reine fahrzeit beträgt dabei lediglich wenige stunden

...die teilnehmenden rennfahrzeuge kosten bis zu

3 mill euro...

 

unser startgeld: 80 euro

unsere fahrzeit: 24 stunden

unsere wagen: ab 100 euro


am 19/20. Mai 2017 sowie 23-24 Juni 2017 um 16 uhr; 

24 volle stunden über den nordring bei fuglau, teils asphaltiert, teils schotter, keine beleuchtung bei nacht, keine tankstelle...

 

keine Ahnung wer dieses facebook betreut...?

Entwurf Hans Schubert - danke !

Motor.Raum Filmproduktion OG
Minus80grad.at Trockeneis Reinigung

Nächstes Event :

Sachpreise powered by