7.Smurf Racing

Selten und sensationell:

Eine britische Perle der Automobilindustrie - Vauxhall Viva HBD Baujahr 1966 1159ccm mit 47 PS - elegantes Äußeres verbunden mit spritziger Leistungsentfaltung ;-)

Wer fährt:

Jürgen Greiner

Martin Böhm

Andreas Sommer

Albert Schneider

Harald Bachmayer

Andreas Ammer

Martin Luger

Paul Speiser

NEWS:

Wir haben leistungstechnisch extrem aufgerüstet!

Haben ein zweites Fahrzeug gekauft, bei dem es sich aber um einen extraordinär motorisierten Viva SL90 mit außerordentlichen 70PS und Scheibenbremsen handelt!

Das Fahrzeug ist in einem entzückenden Pflegezustand (siehe Foto anbei) und wurde liebevoll vom Vorbesitzer zur Hauptreinigung in seine Einzelteile zerlegt. Eine gut auf dem Acker abgelagerte Karosserie war ebenso im Lieferumfang wie der Regenwasser-gespülte Antriebsstrang vor Mutters Gartenhütte. Um den Ventiltrieb besser zu reinigen wurden vor der Lagerung im freien sogar der Ventildeckel und die Ansaugbrücke demontiert.

Um den guten Zustand bei nur 67.000km zu belegen, wurde natürlich auch das Serviceheft geprüft! Nachdem das Pickerl nach §57a gerade erst (02/1982) abgelaufen ist, machen wir uns aber wenige Sorgen über die Einsatzbereitschaft.

 

Versteckt im Motor?

 ...das startgeld bei der le mans historique beträgt 5450 ,- euro

...die reine fahrzeit beträgt dabei lediglich wenige stunden

...die teilnehmenden rennfahrzeuge kosten bis zu

3 mill euro...

 

unser startgeld: 80 euro

unsere fahrzeit: 24 stunden

unsere wagen: ab 100 euro


am 19/20. Mai 2017 sowie 23-24 Juni 2017 um 16 uhr; 

24 volle stunden über den nordring bei fuglau, teils asphaltiert, teils schotter, keine beleuchtung bei nacht, keine tankstelle...

 

keine Ahnung wer dieses facebook betreut...?

Entwurf Hans Schubert - danke !

Motor.Raum Filmproduktion OG
Minus80grad.at Trockeneis Reinigung

Nächstes Event :

Sachpreise powered by