58.Die Alltagsklassiker

Gewechselt aus dem ersten Termin vom Startplatz 1 - auf ( weil durch Ausfall von Green Hornet freigeworden ) wieder auf Platz 1 !!!

 

Toyota Celica TA40
1.6l Vierzylinder mit satten 69PS aus dem Jahre 1977.

Es fahren :

Michael Tieber
Karl Hubeny
Bartosz Radoslaw Nowakowski
Martin Laukhardt
Gernot Schwab
Wolfgang Scherr
Jakob Offenbacher

News:

Sobald ich von meinen Kollegen alle Fotos bekommen habe, werde ich dir auch einige schicken, um unseren Arbeitsprozess zu verdeutlichen.
Bisher haben wir die etwa 1cm dicke Ölschlammschicht vom Ventiltrieb, Zylinderkopf und Ventildeckel entfernt.
Der Zündverteiler wurde zerlegt, neu geschmiert und die kaputten Federn von der Fliehkraftverstellung ausgetauscht.
Der Vergaser wurde ebenfalls zerlegt und gereinigt, damit der Motor auch wieder Benzin bekommt.
Eine längslenkeraufnahme und die innenradhaus Verstärkungen wurden neu eingeschweißt, da diese nur noch in Fragmenten übrig war, ansonsten halten sich die Schweißarbeiten in grenzen.
Die Elektrik bereitete uns einiges an Kopfschmerzen, da ein netter Vorbesitzer diverse Kabel, Stecker und Schalter schlicht und einfach au dem Kabelbaum herausgeschnitten hat, mittlerweise funktionieren die Scheinwerfer, Blinker und das Heizgebläse wieder.
Von Seiten des Autos steht dem Rennen eigentlich nichts mehr im Weg.
Das ganze Team freut sich bereits auf das Rennen, und hofft auf gutes Wetter!

 ...das startgeld bei der le mans historique beträgt 5450 ,- euro

...die reine fahrzeit beträgt dabei lediglich wenige stunden

...die teilnehmenden rennfahrzeuge kosten bis zu

3 mill euro...

 

unser startgeld: 80 euro

unsere fahrzeit: 24 stunden

unsere wagen: ab 100 euro


am 19/20. Mai 2017 sowie 23-24 Juni 2017 um 16 uhr; 

24 volle stunden über den nordring bei fuglau, teils asphaltiert, teils schotter, keine beleuchtung bei nacht, keine tankstelle...

 

keine Ahnung wer dieses facebook betreut...?

Entwurf Hans Schubert - danke !

Motor.Raum Filmproduktion OG
Minus80grad.at Trockeneis Reinigung

Nächstes Event :

Sachpreise powered by