55.La Vie en Rose

zum 4.Mal auf  Citroen Akadyane

wir wollen gemeinsam mit kgb-racing und dem Rennsyndikat Bayern das völlig undenkbare wahrmachen und 
zum vierten(!) mal mit demselben auto antreten.

und den rekord - den wir schon haben - weiter ausbauen:
3000km nordring mit demselben auto mit demselben motor... (1 x öl 
gewechselt)

Müde und erschöpft haben wir uns und die Akadyane nach dem Rennen im Mai 
heimgeschleppt. Alles war vorbei und wir verbraucht und ausgelaugt von 
insgesamt 3000 km Nordring im Renntempo mit einem französischen 
Kleinlieferwagen.

Die Renndroscke wurde ins Eck gestellt und wir blickten voraus. In 
Richtung Pension.

Doch dann sandte der Herr uns seinen Boten:

Ja, wir sahen das Licht!

Und da standen die magischen Worte am winterlichen Nachthimmel

SEX, DUCKS & ROCKnROLL

Das Team! Das Team!
Wir müssen das Team wieder zusammenbringen. Die AKDY polieren, den aus 
den Reifen rausschauenden Stahlgürtel abflexen und einen Kanister mit 
feinstem 98 Oktan reinkippen.

Feiert alle mit uns die Wiederauferstehung von La Vie en Rose.

Seid eingeladen zum festlichen Konvoi am Kreise des Nordrings.

Die Prozession geht über 24 Stunden
immer linksrum

Um Rennkleidung wird gebeten


Fahrer:
Thomas Wibmer (AT)
Arne Komposch (AT)
Johannes Schindler (AT)
Klaus Traxler (AT)
Jens Diestel (DE)

Team:
Andreas
Markar
Helga
Johanna

Von Beginn an:

und dem was dann halt notwenig war :


auf unserer facebookseite gibt es ein paar nette video clips vom letzten 
mal...
https://www.facebook.com/Acadyane-Racing-651187004948385/

apropos schlimme buben:
der hr clerici in bestform bei minute 11:00 ...
https://www.youtube.com/watch?v=8_5QlCLQwjk

danke dir wieder einmal für deine arbeit und die genialste veranstaltung 
von scheibbs bis nebraska...

 ...das startgeld bei der le mans historique beträgt 5450 ,- euro

...die reine fahrzeit beträgt dabei lediglich wenige stunden

...die teilnehmenden rennfahrzeuge kosten bis zu

3 mill euro...

 

unser startgeld: 80 euro

unsere fahrzeit: 24 stunden

unsere wagen: ab 100 euro


am 19/20. Mai 2017 sowie 23-24 Juni 2017 um 16 uhr; 

24 volle stunden über den nordring bei fuglau, teils asphaltiert, teils schotter, keine beleuchtung bei nacht, keine tankstelle...

 

keine Ahnung wer dieses facebook betreut...?

Entwurf Hans Schubert - danke !

Motor.Raum Filmproduktion OG
Minus80grad.at Trockeneis Reinigung

Nächstes Event :

Sachpreise powered by