49.Meisterjäger 2

Der Gediegene  (. . aber nasenlastige )

Die Herrenfahrer von Mercedes Wiesenthal standesgemäß unterwegs in der Limousine W123 / 200 mit unglaublichen 80 PS  - konserviert aus dem Jahr 1977.

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen trotz sänftenartiger Gutmütigkeit und gottunerschrockener Zuverlässigkeit einen latenten Schwachpunkt des 123er auf: Zuviel Gewicht auf der Vorderachse- Durchschlagen bei den wachsenden Bodenwellen in der Westkurve - steter Ölverlust beim dadurch entstandenen Loch in  der Ölwanne - Motorexodus....

Es chauffieren:

Patrick Freytag,

Peter Schrattenholzer,

Herbert Bachmeier,

Thomas Anton,

Sebastian Klackl,

Christian Baier

 

 ...das startgeld bei der le mans historique beträgt 5450 ,- euro

...die reine fahrzeit beträgt dabei lediglich wenige stunden

...die teilnehmenden rennfahrzeuge kosten bis zu

3 mill euro...

 

unser startgeld: 80 euro

unsere fahrzeit: 24 stunden

unsere wagen: ab 100 euro


am 19/20. Mai 2017 sowie 23-24 Juni 2017 um 16 uhr; 

24 volle stunden über den nordring bei fuglau, teils asphaltiert, teils schotter, keine beleuchtung bei nacht, keine tankstelle...

 

keine Ahnung wer dieses facebook betreut...?

Entwurf Hans Schubert - danke !

Motor.Raum Filmproduktion OG
Minus80grad.at Trockeneis Reinigung

Nächstes Event :

Sachpreise powered by